Geschichte des MSC Nordsaar

Der Motorsportclub wurde am 8. Oktober 1968 in Winterbach von vielen Freunden des verunglückten Rennfahrers Karl Recktenwald  gegründet. Erster Vorsitzender war Franz Marx.

Bereits 1969 wurde vom Club die erste Rallye in Winterbach mit sage und schreibe 290 Teilnehmern gestartet. Danach beteiligten sich viele MSC-Mitglieder an Rallyes, Nachtfahrten, Slaloms und Geschicklichkeitsturnieren. Bis dann 1972 das erste Moto-Cross auf dem Harschberg veranstaltet wurde. Diese Cross-Veranstaltungen liefen jedes Jahr bis zum Höhepunkt der MSC- Aktivitäten: 1982 Moto-Cross WM-Lauf in der 125 ccm-Klasse. Letzes Cross-Rennen war 1984.

In den 70er Jahren führte der Club auch 2 Bergrennen zwischen Primstal und Eiweiler durch, bei denen erstmals der spätere Europameister Bodo Schmidt am Gasgriff zu drehen begann. Hier fuhr auch unser Bliesener Walter Baumgarten. Ebenfalls in diesen Jahren war der Club Veranstalter mehrerer DM-Motoradrennen auf dem Nürburgring. Fahrer wie Anton Mang, Manfred Herweh, Reinhold Roth, Ralph Waldmann, waren alle schon in den MSC-Starterlisten.

1982 begannen dann die neuen St. Wendeler-Straßenrennen unter dem Vorsitzenden Juppi Brill, die der Club selbst und später in einer Veranstaltergemeinschaft maßgeblich verantwortlich durchführte. Das letzte St. Wendeler Rennen der Neuzeit lief dann 1992.

Nicht vergessen dürfen wir die vom MSC in alleiniger Verantwortung durchgeführten Auto- und Motorradausstellungen in der Citygarage St. Wendel. Mehrmals kamen 20.000 Zuschauer zu diesen Top-Events. Stars aus Sport und Show begleiteten einen bunten Mix von Auto, Sport, Mode und Show. 1985, 1986 und dann alle 2 Jahre bis 2002 war diese Auto- und Motorradshow das Highlight in St. Wendel.

Das neue Betätigungsfeld des Motorsportclubs war dann eine Weile die Super-Moto-Szene. Erstmals in Hülzweiler, dann 3 mal auf dem Flugplatz in Zweibrücken konnte der Club unter Federführung des ADAC Saarland nun auf dem wunderschönen Wendelinuspark 2003 das erste Super-Moto starten. Seit 2004  Prädikatsläufe zur internat. Deutschen Meisterschaft durch. Die Highlights waren 2007 und 2008, dort konnten wir sehr erfolgreich Läufe zur

Supermoto WM

organisieren.

Bis 2005 wurde durch den MSC Nordsaar auch jährlich eine Veranstaltung im Rahmen der Kreismeisterschaften Fahrrad auf die Beine gestellt.

Weiterhin findet jährlich eine Winterwanderung der Mitglieder statt und der Club beteiligte sich in mehreren Jahren mit einem Festwagen am Faschingsumzug in St. Wendel.

Heute liegt der motorsportliche Schwerpunkt des MSC Nordsaar auf Slalom-Veranstaltungen. Nach einigen Jahren erfolgreicher PKW Slalom Veranstaltungen führt der MSC Nordsaar im Jahr 2016 zum zweiten Mal auch einen Jugend Kart Slalom durch. Dieser hat sich mittlerweile fest im Veranstaltungsplan des MSC Nordsaar etabliert.

 

2018 kann der MSC Nordsaar auf sein 50jähriges Bestehen zurückblicken.